Wir synchronisieren alle Trainingspläne so, dass sie alle an einem Montag starten. Damit du auch wirklich eine volle Trainingswoche testen kannst, ist es notwendig, dass wir den Trainingsstart auf den kommenden Montag legen. Selbst wenn du dich an einem Montag registrierst.


Das bedeutet aber nicht, dass du dir Training-App nicht bereits vorher nutzen kannst. Sobald dein Benutzerkonto erstellt wurde, kannst du die Training-App nach deinen Bedürfnissen konfigurieren und ggf. externe Dienste wie Fitbit, Myfitnesspal oder Withings integrieren. Zudem kannst du Fortschrittsbilder hinzufügen und deine Körpermasse erfassen. Vor dem Trainingsstart erhältst du zudem das erste Kapitel unseres eBooks über gesunde Ernährung sowie die Trainingsvideos für den Aktivierungs- und Dehnzirkel.


Während der Registrierung passt das System das Ende der Probewoche automatisch an. Dadurch wird verhindert, dass deine Kreditkarte fälschlicherweise zu früh belastet wird. Wenn du dich zum Beispiel an einem Montag registrierst, dann endet deine Probezeit am Sonntag in zwei Wochen. Die Probewoche wird somit automatisch auf 13 Tage verlängert.